Amandine Botschafterin Marie Claude VergneAmandine Botschafterin Marie Claude Vergne
©Amandine Botschafterin Marie Claude Vergne|Marie-Claude VERGNE
AmandineLeidenschaftlich, beobachtend und kreativ!

Amandine

Interview mit einer Botschafterin der Destination

Die Grafikdesignerin und Innenarchitektin Amandine aus Saint-Lô kam seit ihrer Kindheit nach Kairon…

Treffen...

Amandine, eine Grafikerin und Innenarchitektin aus Saint-Lô, kam seit ihrer Kindheit nach Kairon, um ihre Familie zu besuchen und ihre Ferien dort zu verbringen.

Sie hat viele Erinnerungen an diesen Ort, insbesondere als sie als kleines Mädchen mit ihrer besten Freundin auf dem Markt von Jullouville Wicken verkaufte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn William in Saint-Pair-sur-Mer. Alle drei werden vom Meer bewohnt.

Ihr Lieblingsort ist Carolles, die Vauban-Hütte wegen ihres Aussichtspunkts auf die Bucht von Mont-Saint-Michel und Granville. Sie liebt es auch, während der großen Gezeiten über den Strand zum Hafen von Le Lude zu gelangen, um die andere und überraschende Aussicht zu bewundern.

Ihre Lieblingszeit ist vom Herbst bis zum Frühling: von der Ankunft der Gänse am Zielort bis zu ihrem Abflug nach Sibirien.

.

„Wenn Sie am späten Freitagnachmittag, sagen wir gegen 16 Uhr, an den Strand von Jullouville gehen, können Sie mich und William, meinen Sohn, bei einem Snack oder im Wasser sehen“, sagt Amandine.

Confidence

„Bevor ich mich auf das Abenteuer Botschafter eingelassen habe, habe ich meine Fotos für mich selbst geteilt, als Hobby, und dann, um auch eine Spur zu behalten, wie ein Familienalbum“.

Botschafter werden

Für Amandine war es daher eine Selbstverständlichkeit, Teil dieses Abenteuers zu sein, denn Teilen ist ihr Alltag

Finden Sie sie auf Instagram

.

Schließen