Manu, Botschafterin der Destination Granville Terre et MerManu
©Manu|Marie-Claude VERGNE
ManuDiskret, Mops und sunsetsüchtig!

Manu

Interview mit einem Botschafter der Destination

Mit 18 Jahren und dem Führerschein in der Tasche fährt Manu nach Granville, dem für ihn nächstgelegenen Meer, und verfällt dem Charme dieser Korsarenstadt…

Treffen...

Manu stammt aus Flers. Als er 18 Jahre alt war und seinen Führerschein in der Tasche hatte, fuhr er nach Granville, dem für ihn nächstgelegenen Meer, und verliebte sich in die Korsarenstadt. Seitdem kehrt er sehr regelmäßig dorthin zurück.

Seine Lieblingsecke ist der Küstenpfad an der Pointe du roc und der Abschnitt des GR223 zwischen Carolles und der Cabane Vauban.

Seinen Lieblingsmoment findet er am Ende des Tages beim Sonnenuntergang. Außerdem nimmt er gerne am Karneval in Granville teil, ein Ereignis, das er um nichts in der Welt verpasst.

>.

„Wenn Sie am Donnerstagabend nach Sonnenuntergang an der Rafale in Granville vorbeikommen, haben Sie eine Chance, mir zu begegnen“, gesteht Manu.

Confidence

„Bevor ich mich in dieses Abenteuer der Botschafter gestürzt habe, habe ich bereits meine Fotos und auch die Veröffentlichungen des Fremdenverkehrsamtes geteilt, weil ich das Reiseziel liebe und es mir gefällt, die Menschen durch meine Fotos auf Reisen zu schicken und Interaktion zu schaffen.“.

Botschafter werden

Für Manu war es eine Selbstverständlichkeit, an diesem Abenteuer teilzunehmen.

Finden Sie ihn auf Instagram

.

Schließen