La Vallee Des Peintres A Carolles Credit Otgtm Estelle Cohier 33787 1920pxLa Vallee Des Peintres A Carolles Credit Otgtm Estelle Cohier 33787 1920px
©La Vallee Des Peintres A Carolles Credit Otgtm Estelle Cohier 33787 1920px|Estelle Cohier
Das Tal der MalerBukolischer und künstlerischer Spaziergang

Das Tal der Maler

In Carolles, einer charmanten Ortschaft zwischen Land und Küste, ist ein Tal eingebettet, das berühmte Maler inspiriert hat.

Ein Museum für Gemälde

unter freiem Himmel

Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sorgt die impressionistische Bewegung für einen Umbruch in der Welt der Malerei.

Die Künstler verlassen die Ateliers auf der Suche nach Landschaften, denen das ganz besondere Licht der Bucht von Mont-Saint-Michel ihre ganze Intensität verleiht.

Carolles, ein Dorf auf den Klippen über der Bucht, bietet eine schöne Einzigartigkeit und wird schnell zu einem Urlaubsort für Künstler, ebenso wie zum Beispiel Honfleur im Calvados. So entstand „La Vallée des Peintres“ …

.

Überraschende Natur

In diesem Naturgebiet werden Salzwiesenschafe in völliger Freiheit aufgezogen. Sie streifen im Rhythmus der Jahreszeiten durch das Grasland. Während der großen Gezeiten werden sie auf die geschützten Felder zurückgezogen. Sie ernähren sich von Salzkraut und salzigem Gras, daher ihr Name: Salzwiesenschafe!

Bei großen Gezeiten, ab einem Koeffizienten von 93, bedeckt das Meer das Grasland vollständig und die Straße wird dann überflutbar! Davon gibt es in Frankreich nur sehr wenige! Der Anblick ist dann magisch, wenn er mit einem flammenden Sonnenuntergang kombiniert wird! Ein erstaunliches Spektakel mit garantiertem Wow-Effekt!

.

Schließen